Boho Style – Was ist das schon wieder?

Boho Style - Was ist das schon wieder?Der so genannte Boho Style ist wohl eine Frage des Geschmacks. Nicht jeder findet ihn toll, dennoch wird er wieder häufiger getragen. Doch was versteht man unter Boho Style nun genau? Einige der Elemente kamen schon mal in der Geschichte der Mode zum Vorschein, – und zwar in den 70er Jahren. Der Zeit des gute alte Hippie Styles.

Der Boho Style besteht vorwiegend aus erdigen Tönen und lässt sich von Frauen, die eher einen natürlichen Typ vertreten, sehr schön tragen. Haare und Makeup sollten hierbei natürlich wirken und ebenso natürlich gestylt sein. Gerne dürfen die Haare gewellt oder gelockt sein. Am schönsten sind sehr natürliche Haarfarben, wie ein natürliches Blond oder auch Rot. Also kurz gesagt, die eigene Haarfarbe wirkt hier meist am besten oder eine eher dezente Färbung.

Bequeme Klamotten = Boho Stil

Angenehm bei diesem Stil ist, dass er sich sehr bequem tragen lässt. In Kombination mit einem etwas derberen Boot, ist der Stil nahezu perfekt. Die Schlaghose an sich trägt man jedoch heute nicht so oft.

Obwohl es einige Liebhaber dieses Looks gibt, betrachten ihn einige Menschen als eine Art Schmuddel-Look. Das stimmt jedoch ganz und gar nicht. Mit den richtigen Kleidungsstücken aus einer solchen Kollektion, die aus edlen Stoffen bestehen, kann man durchaus auch einen glamourösen Auftritt erzielen.

Denn auch wenn der Boho Stil an sich sehr bunt ist, findet man auch weniger wild gemusterte Stücke, die sich harmonisch mit leicht gemusterten Röcken oder einfach geschnittenen Hosen kombinieren lassen. Gerade Abendkleider aus Seide im Boho Stil sind schon lange kein Geheimtipp mehr und man kann sie sogar bei den Stars auf dem roten Teppich bewundern.

Wichtig ist auch die Kombination mit den richtigen Accessoires. Kein Stil-Mix bitte. Hier heißt es in jedem Fall: Wenn schon Boho, dann richtig Boho. Alles andere würde die Wirkung stören. Interessante Accessoires sind zum Beispiel das Stirnband und vielleicht auch Schuhe mit Korksohlen.

This entry was posted on Mittwoch, Januar 19th, 2011 at 08:00 and is filed under Styling . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply