Badelatschen reduzieren das Risiko an Fußpilz zu erkranken

In Deutschland erkranken jährlich Millionen von Menschen an Fußpilz. Fußpilz ist eine vergleichsweise ungefährliche aber dafür sehr unangenehme Krankheit, die hoch ansteckend ist. Diese Krankheit kann man zum Beispiel erhalten, wenn man sich mit einer Person, die an Fußpilz erkrankt ist, ein Handtuch teilt. Ebenso ist eine Ansteckung mit Fußpilz aber auch in einem Schwimmbad, in einer Sauna oder in einem Hotelbad möglich. Überall da, wo man barfuß läuft, kann der Fußpilz von einer Person auf eine andere Person übertragen werden. Um dies zu vermeiden, sollte man verschiedene Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. So empfiehlt es sich zum Beispiel grundsätzlich, in einem Schwimmbad, in einer öffentlichen Sauna oder in einem Hotelzimmer Badelatschen zu tragen.

Badelatschen verringern das Risiko stark

Badelatschen

© fraggy - flickr.com

Durch das Tragen von Badelatschen kann die Gefahr der Fußpilzerkrankung reduziert werden. Eine gänzliche Aufhebung der Gefahr ist jedoch nicht möglich, da nicht immer Badelatschen getragen werden können. So kann man in einem Schwimmbad zum Beispiel nicht in Badelatschen von einem Sprungbrett oder ein Startblock abspringen. Aus diesem Grund besteht immer eine kleine Gefahr, sich in einem öffentlichen Bad mit Fußpilz anzustecken.

Die Gefahr der Ansteckung kann nach Meinung der Experten auch nicht durch eine Desinfektionsanlage im Schwimmbad beseitigt werden. Der Grund hierfür liegt in der Tatsache, dass die Einwirkzeit bei einer solchen Anlage zu geringen ist.

Sofern man sich mit Fußpilz angesteckt hat, gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Fußpilz zu behandeln. Ebenso gibt es zahlreiche Maßnahmen, die man ergreifen kann, um die Gefahr des erneuten Ansteckens mit Fußpilz zu reduzieren. Als Beispiele hierfür ist das gründliche Abtrocknen der Füße und der Zehenzwischenräume zu nennen.

Sofern man sich mit Fußpilz angesteckt hat, ist es wichtig, dass man die Badelatschen nicht mehr benutzt. Anderenfalls ist es denkbar, dass sich der Fußpilz noch auf dem Badelatschen befindet und dass sich dadurch die Behandlungszeit maßgeblich erhöht.

Badeschlappen für Herren

Badeschlappen für Herren

  • Hochwertige Badeschlappen für Männer
  • Badepantolette mit Wasserablauf
  • Hoher TragekomfortIn
  • Größen 41 bis 47
  • Farben: rot, weiß, schwarz, marine

Preis: EUR 7,45

Arena Damen Badeschuhe Athena

Arena Damen Badeschuhe Athena,  black, deepgrey, fuchsia (55), 39 / UK 5-6, 80680

  • Damen-Poolsandale mit extra softem Fußbett
  • ergonomisch geformt – angepaßt auf den schmaleren Frauenleisten
  • extra leicht
  • Das Wasserdrainagesystem hält die Füße trocken und verhindert ein Rutschen im Schuh
  • strukturierte Sohle für guten Halt auf nassen Oberflächen

Preis: EUR 16,95

Badeschlappen für Frauen

Badeschlappen für Frauen

  • Badepantolette
  • Beach Slipper
  • Pantolett E.V.A.
  • Hochwertige Badeschlappen für Frauen
  • Größen 36 bis 41

Preis: EUR 8,95

This entry was posted on Sonntag, Juli 14th, 2013 at 19:24 and is filed under Allgemein, Schuhmode . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

 
Rss Feed Tweeter button Facebook button